Klangtherapie, Klangpädagogik & -massage
zur Stärkung von Körper, Geist und Seele

Koshi.jpeg

Der Klangschalenmassage liegt ein uraltes Wissen über die Wirkung von Klängen zugrunde, die schon vor über 5000 Jahren in der indischen Heilkunst Anwendung fanden. In der östlichen Vorstellung ist der Mensch aus den Schwingungen des Klangs entstanden. Er ist also selbst Klang.

Die harmonische Schwingung dieses inneren Klangs im Menschen bringt Entspannung hervor, fördert seine Kreativität und bringt innere Klarheit und Frieden. Die Klangmassage harmonisiert Körper, Geist und Seele. Die Erfahrung der Klangmassage öffnet einen Raum, ähnlich der Meditation.


Eine oder mehrere Klangschalen werden auf den Körper aufgelegt und durch leichtes Anschlagen zum Schwingen gebracht. Diese Schwingungen lösen Vibrationen in den Zellen des Körpers aus. Dadurch richten sich die Zellen und die Organe neu aus und die Selbstheilungskräfte werden auf diese Weise angeregt. Der gesamte Organismus erfährt Ruhe und Entspannung.

Die Klangmassage ist ein Geschenk aus alter Zeit für den modernen Menschen von heute und hilft ihm, Stress in Entspannung und Gesundheit umzuwandeln.

Auch Kinder können stark von der Klangmassage profitieren. 

Neben der Aktivierung der Selbstheilungskräfte wirken sich die Klänge positiv aus 

* bei Burnout 

* zur Stressbewältigung

* bei Schulängste

* bei Schlafstörungen

* bei Verhaltensauffälligkeiten 

* zur Frühförderung 

* bei Verspannungen

* bei Verdauungsproblemen

* bei Menstruationsbeschwerden

* bei Kopfschmerzen

* zur Unterstützung der Psyche

* bei Konzentrations- & Lernschwächen

* auf das Selbstbewusstsein 

* auf die Laune

* zur Förderung der Durchblutung

Die Klänge unterstützen auch bei geführten Meditation und Klangreisen.