Gesunde Ernährung für Kinder

 

Dass Ernährung eine wesentliche Rolle in der Entwicklung von Kindern und für ihre Gesundheit spielt, ist vielen bereits bekannt. Sehr oft stellt sich aber die Frage, wie diese Ernährung in den verschiedenen Lebenstationen (Baby, Kleinkind, Kindergartenkind, Schulkind, Jugendliche/r) auszusehen hat und was eine gesunde Ernährung eigentlich ausmacht.

Eine gesunde Ernährung ist für mich vor allem eine Typ gerechte Ernährung. Dabei verbinde ich das Wissen der westlichen Ernährungslehre mit dem Wissen der über 3000 Jahre alten Traditionell Chinesischen Medizin. Diese sieht in der gesunden Ernährung den Schlüssel für dauerhafte Gesundheit und konzentriert sich stark auf die Gesundheitsprävention über die Typ gerechte Ernährung.

 

Die Traditionell Chinesische Medizin weiß über die Bedeutung einer starken Mitte, sprich eines gesunden Verdauungsapparates. Auch hier im Westen wird das Bewusstsein über die Bedeutung eines gesunden Darmes größer.

 

In einer gesunden Verdauung liegt der Schlüssel zur Gesundheit, denn wir dürfen nicht vergessen, dass nicht nur 70-80% der Immunzellen im Darm beheimatet sind, sondern der Darm auch eine wichtige Rolle für die psychische Gesundheit spielt, und die Psyche für die Darmgesundheit. Über eine gesunde Ernährung frei von möglichen Allergenen und Unverträglichkeiten können wir unsere Mitte, unseren Verdauungsapparat optimal stärken und somit unsere Gesundheit gezielt fördern. 

Besonders in der Kinderernährung können wir hier sehr viel falsch machen oder sehr viel Gutes für unsere Kinder tun. Wenn wir die steigende Zahl an chronisch erkrankten Kindern (Diabetes, Neurodermitis, Autoimmunerkrankungen, etc.), Kindern mit Allergien, übergewichtigen Kinder, Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten, AD(H)S, Autismus und auch psychischen Problemen ansehen, dann müssen wir uns fragen, was wir als Erwachsene falsch machen.

Mithilfe der Antlitz- & Zungendiagnose wie des kinesiologischen Muskeltests und einem ausführlichen Anamnesegesprächs finden wir die Ernährung, die genau für dein Kind richtig ist.

Wir überprüfen, ob es

* Unverträglichkeiten gibt,

* wie es um die Darmgesundheit steht,

* wie es Orangen wie Leber, Magen, Milz, etc. geht,

* ob Toxinbelastungen vorhanden sind,

* Nährstoffmängel bestehen.

 

Ich begleite euch gerne

* wenn du genau wissen möchtest, was deinem Kind gut tut,

* wenn dein Kind Allergien und Unverträglichkeiten hat,

* wenn dein Kind Verdauungsprobleme (Durchfall, Verstopfung, unregelmäßiger Stuhlgang, ...) hat,

* wenn chronische Beschwerden bestehen, 

* wenn du das Immunsystem deines Kindes optimal stärken möchtest,

* wenn bei dir der Kinderwunsch ein Thema ist und du dich optimal auf die Schwangerschaft vorbereiten möchtest,

* wenn du dich und dein Baby bereits in der Schwangerschaft und im Wochenbett gut versorgen möchtest,

* wenn der Schlaf deines Kindes unruhig ist, 

* wenn dein Kind an Übergewicht leidet,

* wenn du Unverträglichkeiten bei deinem Kind vermutest,

* wenn dein Kind Schwierigkeiten mit der Konzentration hat,

* etc.

Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme!

​​