Detox - Entgiftung auf allen Seinsebenen



Die Entgiftung ist eines der wenigen Dinge, die wohl für jeden Menschen unabdingbar ist, sich mit dieser auseinanderzusetzen und zwar auf allen Ebenen: Eine effektive Entgiftung kann nur erfolgreich sein, wenn sie Körper, Geist und Seele miteinschließt.


Eine Entgiftung auf allen Seinsebenen sieht folgendermaßen aus:


Körperebene: Auf der Körperebene entgiften wir am besten über Produkte wie Chlorella, Zeolith, Koriander & Co - Da es hier zu starken Nebenwirkungen kommen kann, sollte man eine Entgiftung mit diesen Mitteln nicht im Alleingang durchführen.


Geist: Unsere Emotionen und Gedanken sind sehr oft negativ und "vergiften" so unseren Körper. Da wir eine Einheit aus Körper, Geist und Seele sind, können uns auch unsere negativen Gedanken und blockierenden Emotionen krank machen. Eine effektive, ganzheitliche Entgiftung bindet immer auch diese Ebenen mit ein. Was die Schulmedizin heute völlig übersieht, wussten Aristoteles und Hippokrates noch sehr genau:Geist und Seele müssen immer in die körperliche Behandlung mit eingeschlossen werden, damit die Behandlung und Genesung dauerhaft erfolgreich sein kann.


Seele: Während einer körperlichen & geistigen Entgiftung finden wir oft zu einem ganz neuen "Gespür". Wir fühlen uns zuhause, wir fühlen uns verbunden. Wir nehmen wieder Kontakt auf zu unserer Seele.

Besonders Fluoride haben hier großen Einfluss und "benebeln" unsere Verbindung mit den höheren Seinsebenen. Eine ganzheitliche Entgiftung befreit Epiphyse & Co von Giften und lädt über die Meditation dazu ein, diese Verbindungen wieder spüren zu dürfen.


Jetzt kann hier der Einspruch kommen, dass unser Körper ja immer entgiftet und das von ganz alleine.

Ja, natürlich entgiftet der Körper ganz von alleine, je nach Typ besser oder schlechter. Das macht er vor allem über die Leber & die Nieren. Nur haben wir Menschen durch unser Konsumverhalten und unsere starke Distanzierung von der Natur eine sehr stark von Toxinen belastete Umwelt erzeugt und der Körper ist schlichtweg mit der Anzahl von Toxinen und Schwermetallen überfordert! 

Was macht der Körper, wenn er mit der Anzahl von Toxinen, die in ihn eindringen, nicht mehr zurecht kommt?

Er verschiebt sie ins Gehirn, in die Gelenke, ... legt sie irgendwo im Körper ab als eine Art Mülldeponie von Schwermetallen & Toxinen! 😬 Und von dort aus kann dieser Sondermüll die verschiedensten Symptome im Körper hervorrufen!

Die Symptome von Toxin- & Schwermetallbelastungen sind sehr vielfältig und können über Kopfschmerzen, Leaky Gut, Erkrankungen des Nervensystems bis hin zu Depressionen, Angstzuständen, Lern- & Konzentrationsschwächen reichen. 

Was kannst du machen, um deinen Körper zu entgiften?


1. Ernähre dich ausschließlich von Bio-Produkten!!!! Alle anderen Produkte sind mit dem Toxin Glyphosat und anderen belastet. Glyphosat ist zur Zeit das Gift, was am stärksten gesundheitsschädigend wirkt! Das heißt nicht, dass es nicht noch andere Toxine gibt, die toxisch auf unsere Gesundheit wirken. Aber Glyphosat hat im Moment die stärksten negativen Auswirkungen auf unsere Gesundheit!


2. Iss Basen überschüssig! Damit unterstützt du deinen Körper bei seiner natürlichen Entgiftungsfunktion! Denn nur, wenn der Körper nicht übersäuert ist, kann eine Entgiftung effektiv gelingen.


3. Vermeide zukünftig Gifte! D. h. keine Amalgamfüllungen, keine Tattoos und nur die für dich

unabdingbaren Impfungen! In Impfstoffen befinden sich Stoffe wie Aluminium, Quecksilber, Formaldehyd und auch Glyphosat (MMR-Impfung ist sehr stark damit belastet! @Dr. Klinghardt!). Auch Tabak in Zigaretten ist stark durch Glyphosat belastet. Auch unsere Kleidung, wenn die Baumwolle, aus der sie gefertigt wurde, nicht aus Bio-Anbau stammt.


4. Reduziere Medikamente auf das absolut lebensnotwendige Maß. Auch sie sind von Toxinen und Schwermetallen belastet. Konzentriere dich stattdessen auf eine Lebensveränderung, die deinem Körper & deinem Geist gut tun und greife vermehrt wieder zu Mitteln aus der Naturheilkunde!!!


a. Ernähre dich gesund, in Bio-Qualität, regional und saisonal! Grün, grün, grün ist hier die Devise! Zumindest zu 80%! Natürlich darf auch der Genuss Platz haben! Wobei auch gesunde Ernährung sehr gut schmecken kann!

b. Bewege dich 2-3x in der Woche! Komme ins Schwitzen und genieße die Bewegung!

c. Meditiere, denke positiv, nimm dir Pausen und entspanne!

d. Suche dir ein Hobby, das dir Freude bereitet.

e. Verabschiede dich von blockierenden Gedanken und Emotionen!

f. Lebe mit Freude und folge deinem Herzen!


5. Führe Basenbäder durch und entschlacke so deinen Körper! In einen meiner Blog-Beiträge zum Basenbaden findest du eine genaue Anleitung dafür!


6. Trinke ab und zu einen Leber-Nieren-Tee! Damit stärkst du deine beiden wichtigsten Entgiftungsorgane und unterstützt sie beim natürlichen Entgiftungsprozess!


7. Trinke ausreichend reines, sauberes Wasser OHNE Kohlensäure!! Empfohlen sind 2-3 Liter täglich.


Folgende Punkte solltest du unbedingt mit professioneller Begleitung durchführen, um unangenehme Nebenwirkungen zu verhindern:


8. Reinige und saniere deinen Darm & dein Lymphsystem. Dadurch unterstützt du deinen Körper in seinem natürlichen Entgiftungsprozess und stärkst dein Immunsystem.


9. Leite Schwermetalle aus deinem Körper aus und lasse dich dabei unbedingt von einem ausgebildeten Therapeuten begleiten.


10. Entgifte deine emotionale Ebene und löse blockierende Emotionen! Nur dann kann eine Entgiftung auf körperlicher Ebene richtig erfolgreich sein!


Sei bereit deine Gesundheit selbstbestimmt in die Hände zu nehmen! Eine ganzheitliche Entgiftung auf allen Seinsebenen ist, richtig durchgeführt und begleitet, ein großer Gewinn für die Gesundheit von deinem Körper, deinem Geist und deiner Seele.

 

20 Ansichten

Gesundheitspraxis für

Holistische Kinesiologie & TCM Ernährung

Therapie- & Beratungzentrum Cardeapolis

Cumberlandstraße 6, 4810 Gmunden

info@gabrielarossini.at  |  Tel: +43 677 63091016

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon