top of page

Selbstgemachtes Eis: Gesund, lecker und einfach in der Zubereitung!

Aktualisiert: 12. Dez. 2022


Puh!! Die aktuellen Temperaturen lassen einem gerade so dahin schmelzen und Emmas Standardspruch im Sommer ist "Es ist so heiß, ich brauch ein Eis". Natürlich bekommen auch meine Kinder immer wieder mal ein Eis und am liebsten bereite ich es selbst zu. Es geht einfach, schmeckt lecker und ist gesund! Kein ungesunder Zucker, keine ungesunden Zusatzstoffe, einfach Genuss pur!


Was sagt die TCM?

Natürlich sollten wir mit all zu kalten Getränken und Speisen bei Kindern besonders sparsam sein. Denn auch wenn es die Hitze etwas zu löschen scheint, kann es schnell zu viel sein und die noch sehr sensible Mitte des Kindes schwächen. Bis ca. 7 Jahren gilt das Verdauungssystem der Kinder noch als unreif und deshalb als noch sehr empfindlich. Die Mitte zu stärken ist das A & O der TCM, denn die TCM lehrt, dass die Gesundheit von der Mitte ausgeht und je stärker und stabiler die Mitte, desto stabiler auch die Gesundheit. Gerade bei kleinen Kindern bis 3 Jahre sollten wir sehr auf eine gesunde Ernährung achten und anschließend natürlich auch. Doch in den ersten 3 Lebensjahren werden sehr wichtige Weichen für den Rest des Lebens gestellt und hier können wir unseren Kindern eine starke Grundlage für ihre Gesundheit schenken.


Was brauchst du für das selbstgemachte Eis am Stiel?


Für 4 Stück:

* 125 g Erdbeeren oder Himbeeren (am besten frisch, oder tief gefroren)

* 2 Datteln, entsteint

* 200 ml Kokosmilch


Außerdem brauchst du 4 Eis am Stiel-Förmchen (à ca. 80 ml)


Zubereitung:

Die Himbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Die Datteln für ca. 10 Minuten in Wasser einweichen. Anschließend abgießen und klein schneiden. Die Himbeeren und Datteln fein pürieren und anschließend durch ein Sieb pürieren, um kleinere Kernchen zu entfernen. Nun die Kokosmilch hinzugeben, etwas Vanillepulver und noch einmal fein pürieren. Die Eis-am-Stiel-Förmchen mit der Masse füllen, die Stäbchen hineinstecken und für mindestens 5 Stunden einfrieren.


TIPP: Für zappelige Kinder ist Dattelsirup oder auch Datteln ein toller Ersatz für Zucker.

0 Kommentare

Comments


bottom of page