top of page

Apfeldatschi mit Cashew-Zimt-Streusel

Aktualisiert: 12. Dez. 2022


Zutaten für 1 Blech:


Für den Hefeteig:

  • 500 g Dinkelmehl

  • 1/4 l Haferdrink

  • 12 g frische Hefe

  • 2 EL Dattelsüße, Salz

  • 1 Eigelb

  • 50 g weiche Butter

  • 80 g ungesüßtes Apfelmus

Für den Belag:

  • 1,5 kg Äpfel

  • 100 g kleinblättrige Haferflocken

  • 50 g Cashewkerne

  • 40 g Dattelsüße

  • 2 TL Zimtpulver

  • 60 g kalte Butter

  • Apfeldatschi mit

  • Cashew-Zimt-Streusel


Zubereitung:

Für den Hefeteig die Hefe in das das Mehl hinein bröseln und vermischen. Mit dem lauwarmen Haferdrink und der Dattelsüße gut kneten und für 15 Minuten rasten lassen. Anschließend 1 Prise Salz, Eigelb, Butter und Apfelmus einrühren und zu einem

geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt für nochmals 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig ausrollen und auf das Backblech legen. Die Ränder hochziehen und noch einmal für ca. 15 Minuten gehen lassen. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Für den Belag die Äpfel schälen und klein schneiden, mit Zimt und optional mit etwas Kokosblütenzucker süßen. Für die Streusel die Haferflocken und die Cashewkerne in der Küchenmaschine fein mahlen, dann mit Dattelsüße, Zimt und Butter zu Streuseln verkneten. Die Äpfel und Streusel auf dem Teig verteilen und für ca. 35 Minuten bei 180 Grad backen. Abkühlen lassen und genießen!


Rezept Apfeldatschi
.pdf
PDF herunterladen • 3.95MB

0 Kommentare

Mama-Bowls

Comentários


bottom of page