• Gabriela Rossini

Schicht-Polenta




Ich muss ehrlich gestehen, dass vor meiner Ausbildung zur TCM Ernährungsberaterin bei Alexandra Rampitsch Polenta kaum meine Aufmerksamkeit erweckte. In meiner Zeit in Argentinien kam ich ihr tatsächlich näher, allerdings rief sie keine wirkliche Begeisterung hervor.


Aber dann wurde ich Mutter und ich stieß auf die TCM Ernährung. Für gesunde Ernährung hatte ich mich schon immer interessiert, darauf geachtet, mich gesund zu ernähren, war mir sehr wichtig und wusste um die Bedeutung der Ernährung für meine Gesundheit.


Die TCM Ernährung zog mich völligst in ihren Bann und was ich hier über Maisgrieß erfuhr, begeisterte mich, vor allem auch für meine Kinder.

Denn:

* Maisgrieß stärkt das Qi der Mitte, es tonisiert das Magen-Qi und unterstützt so bei Appetitlosigkeit und ist ideal nach Magen-Darm-Erkrankungen

* Maisgrieß stärkt auch das Nieren-Qi und unterstützt somit bei Kraftlosigkeit

* Maisgrieß löst Nässe/Feuchtigkeit sprich Schlacken aus.

* Maisgrieß hilft Hitze zu eliminieren, die durch einen Yin-Mangel entstanden ist.

* Maisgrieß ist bei Verstopfung, Schädigung der Darmschleimhaut und auch bei Unruhe hilfreich.


Und hier nun das Rezept:


Zutaten für 4 Personen:

* 1/2 Liter Gemüsebrühe

* 1/2 Liter Haferdrink

* 1 EL Butter

* 250 g Maisgrieß/Polenta

* Ziegenkäse

* ca. 1 kg frischen Blattspinat

* Feta

* 150 g passierte Tomaten

* Salz

* Knoblauchöl für den Teil der Polenta, der für die Erwachsenen bestimmt ist!



Zubereitung:

Die Gemüsebrühe und den Haferdrink aufkochen lassen und den Maisgrieß unter ständigem Rühren hinzugeben. Die Butter dazu und zergehen lassen. Noch einmal gut durchrühren und nach Geschmack salzen. Den Spinat blanchieren. Einen Teil der Polenta in die Auflaufform geben und darin verteilen. Die Polenta mit Tomatensoße bestreichen und mit Ziegenkäse-Scheiben bedecken. Als nächste Schicht den Spinat verteilen, den Feta zerbröseln und über den Spinat geben. Nun kommt der zweite Teil der Polenta über die Käse-Spinat-Schickt. Darüber wieder etwas Tomatensoße verstreichen und den Teil für die Erwachsenen mit Knoblauchöl beträufeln. Abschließend mit Ziegenkäse-Scheiben oder Pizza-Käse bedecken und für ca. 20 Minuten überbacken lassen.


Fazit: Allen hat es geschmeckt!